Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 9

· Mitglieder Online: 1
Lea

· Mitglieder insgesamt: 3,131
· Neuestes Mitglied: uxubexa
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Willkommen

Willkommen im Portal der
Deutsch-Finnischen
Gesellschaft e.V.

Die offizielle Webseite der Deutsch-Finnischen Gesellschaft gibt es hier
Letzte aktive Foren Themen
  Thema Aufrufe Antworten Letzter Beitrag
Hallo!
Mitglieder stellen sich vor
223 2 thorben
26 March 2017 11:42
Mölkky ?!
Kurpfalz
168 4 AlexandraBohle
19 March 2017 14:36
Finnische Sami-Politik: Zum...
Land und Leute
320 5 SaskiaGeisler
18 March 2017 00:34
Helsinki da will ich hin......
Finnland Reise Tips
1353 6 DFG
16 March 2017 12:38
Schüleraustausch Finnland-D...
Schüleraustausch
762 2 DFG
16 March 2017 12:14
Dark Ride Brothers – Die Finnland-Cowboys aus Imatra
Finnland NewsDark Ride Brothers – Die Finnland-Cowboys aus ImatraGuter Country muss nicht aus dem Amiland kommen. Auch finnischer Country rockt, dafür sind die Dark Ride Brothers aus dem ostfinnischen Imatra der beste Beweis. Countrymusik ist seit Längerem auch im hohen Norden ein echter Hype. Und das, obwohl Finnland eigentlich als das „Mekka des Heavy Metal“ gilt.

Über Bandgeschichte, Konzerttermine und mehr schreibt die Finnland-Bloggerin Inken (Finntastic) auf ihrem Finnlandblog finntastic.de

Foto: Dark Ride Brothers
A-Capella-Woche Hannover mit Tuuletar
VeranstaltungenA-Capella-Woche Hannover mit TuuletarDie 17. Internationale A-cappella-Woche Hannover wird "big". Insgesamt treten fast 200 Sänger aus stimmgewaltigen Ensembles auf. Sie legen teils weite Wege nach Hannover zurück und rocken beim ein oder anderen Konzert große Säle. Wie jedes Jahr greifen die Festivalmacher auf bewährte Orte und Erfahrungen zurück, haben in 2017 aber auch die ein oder andere Überraschung parat. Insgesamt treten fünfzehn Ensembles aus sieben Ländern auf und zeigen, dass mit der menschlichen Stimme alles möglich ist: Musik der Renaissance und des Barock, Beatboxing und Jazz, Rap und feinste Loop-Technik.

Am 30. April wird es experimentell. Im Kulturzelt Hannover präsentieren die vier finnischen Mädels von Tuuletar ihre eigenen Kompositionen. Das Ensemble macht nach eigenen Angaben "Vocal Folk Hop" und verzückt damit auf der ganzen Welt Zuhörer aus allen Altersklassen.

Ab dem 01. Mai 2017 sind Tuuletar nach einem Workshop bei unserem DFG-Partner Nordkolleg Rendsburg bis zum 13.05.2017 auf DFG-Tournee durch Deutschland! Die Termine findet man unter hier

Wer nicht die Möglichkeit hat, sie dabei live zu sehen, ist vorher in Hannover herzlich Willkommen!
Tickets, sowie mehr Informationen auf acapellawoche.com und auf facebook

Foto: © Aija Lehtonen
Wanderausstellung Jean Sibelius − die Musik, der Künstler, der Mensch
VeranstaltungenWanderausstellung Jean Sibelius − die Musik, der Künstler, der Mensch“Musik fängt dort an, wo die Möglichkeiten der Sprache enden. Deshalb schreibe ich Musik.” (Jean Sibelius 1919 in der Zeitung Berlingske Tidende)

Sieben Sinfonien, ein weltberühmtes Violinkonzert, Finlandia, Karelia-Suite, Valse triste… Die Werke des finnischen Komponisten stehen heute wie früher weltweit im Programm der großen Orchester. Die Ausstellung gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der öffentlichen und privaten Person Sibelius. Wie wurde ein leidenschaftlicher Geiger, der eigentlich hätte Anwalt werden wollen, der größte Komponist seiner finnischen Heimat? Wie war er als Mensch und Künstler? In zwölf Kapiteln stellt die Schau Facetten aus dem Leben und Wirken von Jean ”Janne” Sibelius (1865–1957) dar. Mit zahlreichen Abbildungen und eingeflochtenen Anekdoten werden Herkunft und Werdegang, Familie und Freundeskreis, ausgewählte Werke sowie das Künstlermilieu der Zeit vorgestellt. Zur Ausstellung gehört auch ein dokumentarisches Video von Heikki Aho und Björn Soldan.

Die Bergischen Symphoniker und das Finnland-Institut in Deutschland laden mit allen Veranstaltungspartnern herzlich ein:
SOLINGEN 21.−27.3.2017, Ort: Stadt-Sparkasse Solingen, Kölner Str. 68-72, 42651 Solingen
REMSCHEID 28.3.−1.4.2017, Ort: Kommunales Bildungszentrum − Zentralbibliothek, Scharffstr. 4-6, 42853 Remscheid
SOLINGEN 4.4.2017, Zugang zur Ausstellung im Rahmen des Besuchs des 7. Philharmonischen Konzerts der Bergischen Symphoniker, Ort: Theater- und Konzerthaus, Konrad-Adenauer-Str. 71, 42651 Solingen
REMSCHEID 5.4.2017, Zugang zur Ausstellung im Rahmen des Besuchs des 7. Philharmonischen Konzerts der Bergischen Symphoniker. Ort: Teo Otto Theater, Konrad-Adenauer-Str. 31, 42853 Remscheid

Foto: unbekannt
DIAPORAMA in Bonn am 31.03.2017
VeranstaltungenDIAPORAMA in Bonn am 31.03.2017Eine Veranstaltung der Bezirksgruppe DFG Bonn e.V. im Rahmen von SUOMI100:

Eine musikalische Zeitreise von 1917-2017 präsentiert von Peter G. Schäfer im Mehrgenerationenhaus Sankt Augustin-Menden, Marktstraße 33

Beginn ist um 18.30 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Göttingen: Vortrag: Dr. Laura Hirvi, 100 Jahre Finnland – Heimat gestern, heute und morgen
Göttingen: Vortrag: Dr. Laura Hirvi, 100 Jahre Finnland – Heimat gestern, heute und morgenDas Finnisch-Ugrische Seminar der Georg-August-Universität Göttingen und das Finnland-Institut in Deutschland laden herzlich ein:

Dienstag, 28. März 2017, 18.00 Uhr | Vortrag: Dr. Laura Hirvi, 100 Jahre Finnland – Heimat gestern, heute und morgen
Kulturwissenschaftliches Zentrum/Raum KWZ 1.731, Heinrich-Düker-Weg 14, 37073 Göttingen
Auskunft: Finnisch-Ugrisches Seminar, Tel. 0551-392 45 82, fus[at]uni-goettingen.de

2017 feiert Finnland seine hundertjährige staatliche Unabhängigkeit. In diesem Sinne ist ein junges Land, in dem zurzeit ungefähr 5 Millionen Menschen beheimatet sind. Aber was bedeutet „Heimat“ im mobilen Zeitalter des 21. Jahrhunderts? In ihrem Vortrag wird Frau Dr. Hirvi einen Blick auf Finnlands Geschichte und Gegenwart werfen und dann näher auf die Zukunft eingehen. Abschließend bleibt die Frage zu beantworten, welche Bedeutung der Begriff Heimat wohl in hundert Jahren haben wird?

Laura Hirvi wuchs als Tochter einer Finnin und eines Deutschen in Mannheim auf und promovierte in Jyväskylä/Finnland über das Thema Identities in Practice. A Trans-Atlantic Ethnography of Sikhs in Finland and California. Sie machte an Stationen in Berlin, Indien, Kalifornien und Helsinki neben Studium und Wissenschaft auch berufliche Erfahrungen in Verwaltung, Projektarbeit, Übersetzung und Sprachunterricht. 2015 übernahm die Ethnologin die Leitung des Finnland-Instituts in Deutschland und zog mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern nach Berlin.

Foto Laura Hirvi: © Finnland-Institut/Rosa Bodenstab
Leipziger Buchmesse 23.-26. März 2017
Leipziger Buchmesse 23.-26. März 2017Achtung Bücherfreunde und Leseratten! Heute fängt die Leipziger Buchmesse an und dauert bis zum 26. März 2017.

Wie jedes Jahr, findet man auf dem Messestand Nordisches Forum, Halle 4, auch wieder Literatur aus den nordischen Ländern und natürlich auch Finnland. Beteiligt sind: Finnland-Institut, Deutsch-Finnische Gesellschaft, Botschaft von Finnland, Schwedische Botschaft, Königlich Norwegische Botschaft, Norla (Norwegian Literature Abroad), Botschaft von Island, Fonds zur Förderung isländischer Literatur, Königlich Dänische Botschaft, Danish Arts Agency/Literature Centre, Nordischer Rat.

Fogende Autorenlesungen, Buchpräsentationen und Gespräche finden statt:
(Änderungen vorbehalten)

23.3. 14.30 Uhr Riikka Pelo, Unser tägliches Leben
23.3. 15 Uhr Selja Ahava, Dinge, die vom Himmel fallen
24.3. 12 Uhr Riikka Pelo, Unser tägliches Leben
24.3. 13 Uhr Sachbuch-Präsentation Karina-Sirkku Kurz, Ungleichgewicht
24.3. 13.30 Uhr Katja Kettu, Feuerherz
24.3. 16 Uhr Selja Ahava, Dinge, die vom Himmel fallen
25.3. 14.30 Uhr Katja Kettu, Feuerherz

Die Nordische Lesenacht findet am Freitag, dem 24. März, von 19−24 Uhr im Werk II, Kochstr. 132, 04277 Leipzig, statt. Mit dabei u.a. mit Selja Ahava, Katja Kettu und Riikka Pelo

Hier Infos beim Finnland-Institut

leipziger-buchmesse.de
100 Fakten über das 100 Jahre alte Finnland V.
Finnland News100 Fakten über das 100 Jahre alte Finnland V.In einer zwanglosen Folge veröffentlichen wir 100 Fakten über Finnland, die Anfang dieses Jahres in Iltalehti.fi erschienen sind. Die bisher von uns übersetzten Fakten finden Sie hier im Portal (einfach in den News stöbern).

Hier kommen weitere 10 für Sie:

41. Finnland ist das Land der tausend Seen. Genau gezählt sind es 187.888 Seen.
42. Der größte finnische See ist Saimaa, gefolgt von Päijänne und dem Inarisee.
43. Finnland hat die weltweit meisten Inseln, ca. 180.000 an der Zahl.
44. Deshalb ist es eventuell kein Zufall, dass der häufigste Name von Seen in Finnland Saarijärvi (Inselsee) lautet (198 Seen heißen so).
45. Die seltenste finnische Münze gibt es nur einmal. Sie wurde in der Burg von Turku gefunden, hat den Wert von 6 penninki und stammt aus dem Jahr 1410.
46. Ein Finne isst jährlich 23 Kilo Käse und 4,4 Kilo Butter.
47. Aland ist Finnlands einzige Region mit einer Selbstverwaltung (seit 1920).
48. Die höchste Stelle Finnlands ist auf dem Halti-Fjäll (1323,6 Meter).
49. Auf Grund des Jedermannsrechts stehen die Naturschätze der finnischen Natur mit Wäldern, Beeren und Pilzen allen zur Verfügung.
50. Die Finnen sind Pessimisten – der Tag des Misslingens am 13. Oktober ist ein konkreter Beweis dafür.
Autorenlesungen im Programm des Finnland-Instituts März–April 2017
VeranstaltungenAutorenlesungen im Programm des Finnland-Instituts März–April 2017Das finnische Buch e.V., FILI Finnish Literature Exchange, Kehrer Verlag, Mare Verlag, Ullstein Buchverlage, Verlag C. H. Beck und das Finnland-Institut laden gemeinsam mit allen weiteren Veranstaltern zu folgenden Lesungen herzlich ein:

Selja Ahava: Dinge, die vom Himmel fallen – Taivaalta tippuvat asiat - Moderation und deutsche Lesung: Stefan Moster
23.3. 15 Uhr Leipziger Buchmesse: Nordisches Forum
24.3. 16 Uhr Leipziger Buchmesse: Nordisches Forum
24.3. 22.45 Uhr Leipzig/Nordische Literaturnacht: Werk 2
19.4. 20 Uhr Bremen/Kultur Aus Finnland: Buchhandlung Geist

Katja Kettu: Feuerherz – Yöperhonen - Moderation: Dr. Angela Plöger, Deutsche Lesung: Meri Koivisto
23.3. 19 Uhr Berlin/Mobile Home_donnerstags: Finnland-Institut
24.3. 13.30 Uhr Leipziger Buchmesse: Nordisches Forum
25.3. 0.15 Uhr Leipzig/Nordische Literaturnacht: Werk 2
25.3. 14.30 Uhr Leipziger Buchmesse: Nordisches Forum

Karina-Sirkku Kurz: Ungleichgewicht - Kunstbuch-Präsentation und Gespräch mit Isabella Marcinski, Moderation: Dr. Laura Hirvi, Finnland-Institut
24.3. 13 Uhr Leipziger Buchmesse: Nordisches Forum

Riikka Pelo: Unser tägliches Leben – Jokapäivänen elämämme - Moderation und deutsche Lesung: Stefan Moster
21.3. 20 Uhr Berlin: Pankebuch
23.3. 14.30 Uhr Leipziger Buchmesse: Nordisches Forum
24.3. 12 Uhr Leipziger Buchmesse: Nordisches Forum
24.3. 19 Uhr Leipzig/Nordische Literaturnacht: Werk 2

Programm des Finnland-Instituts auf der Leipziger Buchmesse 23.–26.3.2017, weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Inhalt auf: Finnland-Institut

Bild: Selja Ahava/Foto: Liisa Valonen

Wanderausstellung: Erlebnis Natur - Fotografien von Hannu Hautala/Kuusamo
VeranstaltungenWanderausstellung: Erlebnis Natur - Fotografien von Hannu Hautala/KuusamoDie Deutsch-Finnische Gesellschaft/Bezirksverein Schweinfurt Main/Rhön, der Landkreis Schweinfurt, das Naturfotografiezentrum „In Hannu’s Footsteps“ (Hannun jäljet) und das Finnland-Institut in Deutschland laden herzlich ein zur Wanderausstellung "Erlebnis Natur - Fotografien von Hannu Hautala aus Kuusamo in Finnland" vom 21.-31. März 2017

Hannu Hautala, geboren 1941, ist ein Pionier der finnischen Naturfotografie und der erste professionelle Naturfotograf Finnlands. Seit über 50 Jahren fotografiert er die mystischen Lichtphänomene in der finnischen Natur. Sein Lebenswerk umfasst ein Archiv von ca. 1,5 Mio. Bildern – und zeigt wie keine andere Quelle die Veränderungen, die in der finnischen Natur in den vergangenen Jahrzehnten stattgefunden haben. Das älteste der ausgestellten Bilder stammt von 1962 aus Hautalas Geburtsgegend Süd-Ostbottnien, das neueste von 2009 aus seinem nordfinnischen Heimatort Kuusamo. Dort lebt Hautala bereits seit über 30 Jahren, aus dieser Gegend stammen auch seine wichtigsten Werke.

Der inzwischen pensionierte Fotograf bleibt weiterhin aktiv: „Mein Schritt ist kürzer geworden, aber auch heute noch bin ich sehr glücklich, wenn ein auf dem Weg in den Wald bin, um zu fotografieren.” Die Werke Hautalas wurden in über 40 Fotobänden festgehalten. Auf Deutsch sind u.a. erschienen Im Land des Unglückshähers (1985) und Im finnischen Winterwald (1990), Sommernacht (1992), Mein Wald – voller Leben (2002). Sein Lebenswerk wird von der Hannu-Hautala-Stiftung verwaltet, die den Bestand digitalisiert und archiviert und dem großen Publikum durch Wanderausstellungen und im Naturfotografiezentrum „In Hannu’s Footsteps“ in Kuusamo zugänglich macht.

Eröffnung: Dienstag, 21. März 2017, 11.00 Uhr
Ort: Landratsamt Schweinfurt, Schrammstr. 1, 97421 Schweinfurt
Öffnungszeiten: Mo−Fr 8−12 Uhr, Di 14−16 Uhr, Do 14−17 Uhr

Foto: © Hannu Hautala
DFG-Tournee mit Pia & Robert
DFG NewsDFG-Tournee mit Pia & Robert"Finnische Lieder durch das Deutsche Land"
Mit Piä Leppänen und Robert Näse hat das DFG-Bundeskulturreferat ein fantastisches Duo für eine Konzertreise engagiert. Die beiden jungen Musiker widmen sich dem Kunstlied, einer ursprünglich mitteleuropäischen Form, präsentieren aber hauptsächlich finnische Künstler, darunter weltberühmte Namen wie Jean Sibelius und Aarre Merikanto, aber auch zeitgenössische Komponisten wie den in Österreich geborenen Herman Rechberger oder Einojuhani Rautavaara.

Hier die komplette Tournee der beiden sympathischen Künstler:
Mi 22.03.2017 Essigfabrik, Kanalstraße 26-28, 23552 Lübeck: 19.00 Uhr
Do 23.03.2017 Finnische Seemannskirche, Ditmar-Koel-Straße 6, 20459 Hamburg: 18.00 Uhr
Fr 24.03.2017 Maximilian-Kolbe-Haus, Alter Kirchplatz 2, 44581 Castrop-Rauxel: 19.00 Uhr
Sa 25.03.2017 Lukas-Kirchengemeinde, Rüschhausweg 17, 48161 Münster Gievenbeck: 19.00 Uhr
So 26.03.2017 Palais Wittgenstein, Bilker Strasse 7-9, 40213 Düsseldorf: 11.00 Uhr
Di 28.03.2017 Bienenmuseum , Ilmstraße 3, 99425 Weimar: 19.00 Uhr
Mi 29.03.2017 Musikschule im Haus der Bildung, Salinenstrasse 6, 74523 Schwäbisch Hall:19.30 Uhr

Foto: ©Vesa Harju
Neuer Vorstand in Sachsen-Anhalt
DFG NewsNeuer Vorstand in Sachsen-AnhaltHeute am 18.03.2017 fand die Mitgliederversammlung der DFG Sachsen-Anhalt im Grauen Hof in Aschersleben statt. Es wurden der Landesvorstand und die Vorstände der beiden Bezirksgruppen gewählt. Diese setzten sich nun wie folgt zusammen:

Bezirksgruppe Halle:
Vorsitzender: Peter Winklhofer
Stellvertreter: Uwe Bischoff und Riikka Rahivaara-Tarkka

Bezirksgruppe Vorharz:
Vorsitzende: Christine Hermsdorf-Schneidewind
Stellvertreter: Christian Freytag

Landesverein Sachsen-Anhalt:

Vorstand: Jana Stegbauer
Stellvertreter: Peter Winklhofer
Finanzen und Kultur: Christian Freytag

Das Foto zeigt Klaus Schneider, den zweiten gewählten Vorsitzenden der noch jungen DFG Sachsen-Anhalt, Peter Winklhofer, Jana Stegbauer und Christian Freytag.
Wir gratulieren dem neuen Vorstand von Sachsen-Anhalt und den Vorständen der dazugehörigen Bezirksgruppen ganz herzlich!!

Foto: Sabine Hermann
Ereignisse
<< März 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Lea
16 March 2017 07:31
Herzlichen Glückwunsch lieber Jörg, lass Dich ordentlich feiern!!!

Jana Revontulet
16 March 2017 05:52
Alles Gute zum Geburtstag Jörg Wink

DFG
15 March 2017 20:06
hei Karin & Jana Grin

Jana Revontulet
13 March 2017 05:52
Kaffee und Tee für einen guten Start in die Woche.

Anna Karenina
09 March 2017 17:09
Vodka-Füllung Sad Sad warum führen die nichts Gutes ein, z. B. Geisha??

Lea
09 March 2017 09:11
ohhhh...wir sind leider Süd:-(

Sini Dorka
09 March 2017 07:24
Heute bei Aldi Nord: Fazermint, mit Vodka und mit Likör!

lummelahti
08 March 2017 23:13
Hallo Karin, danke für die Glückwünsche und den Schnee &#10052;

Lea
08 March 2017 14:09
Herzlichen Glückwunsch Frank! Ich lass es noch etwas schneien!!

Jana Revontulet
08 March 2017 05:51
Alles Gute zum Geburtstag Lummelahti Wink

59,000,110 eindeutige Besuche