Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 16

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,131
· Neuestes Mitglied: Jochen Scholz
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Gastfamilien für finnische Schüler gesucht
DFG NewsGastfamilien für finnische Schüler gesuchtWir suchen noch dringend Gastfamilien:

Seit über 20 Jahren vermittelt die DFG in Zusammenarbeit mit dem Verband der Finnisch-Deutschen Vereine (SSYL) in Finnland Gastschüler zwischen Finnland und Deutschland. Rund 3000 Schüler konnten auf diesem Wege das jeweils andere Land näher kennen lernen. Im Januar 2016 wurde dieses Gastschüler-Programm dafür mit dem erstmals in Finnland vergebenen Friendship Society Award ausgezeichnet.

Für unsere finnischen Schüler suchen wir Gastfamilien in ganz Deutschland und würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse hätten, eine Schülerin oder einen Schüler aus Finnland aufzunehmen!

Gesucht werden Gastfamilien für Juni/Juli (4 Wochen) in ganz Deutschland und in Niedersachsen sowie Baden-Württemberg auch für längere Zeiträume ab Schuljahresbeginn (ab ca. Anfang August bzw. Anfang/Mitte September). Weitere Informationen hier

Bild: Visitfinland.com, Elina Sirparanta
Celle. Pro Finlandia. Finnlands Weg in die Unabhängigkeit
DFG NewsCelle. Pro Finlandia. Finnlands Weg in die UnabhängigkeitDer Landkreis Celle, die Stadt Celle, die Deutsch-Finnische Gesellschaft Celle und das Finnland-Institut in Deutschland laden herzlich ein: 6. bis 24. März 2017 | Pro Finlandia. Finnlands Weg in die Unabhängigkeit | Eine Wanderausstellung des Nationalarchivs Finnlands in Zusammenarbeit mit der Botschaft von Finnland und dem Finnland-Institut in Deutschland

Die anlässlich des Festjahres zur 100-jährigen staatlichen Unabhängigkeit Finnlands entstandene neue Wanderausstellung behandelt die historischen Beziehungen Finnlands zu Deutschland, Großbritannien und Österreich-Ungarn vom Mittelalter bis Anfang der 1920er-Jahre. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem 19. Jahrhundert und der Zeit des Ersten Weltkriegs.

Die frühesten Kontakte entstanden durch die Handelsbeziehungen im Ostseeraum; weitere Berührungspunkte brachten die Reformation und der Dreißigjährige Krieg mit sich. Im 19. Jahrhundert stand die Wissenschaft im Fokus: Vor allem britische Forscher interessierten sich für Finnland. Bald machte man sich auch von Finnland aus an deutsche und britische Universitäten auf und importierte von dort industrielle Innovationen. Außerdem waren die Kontakte in der Kunst besonders eng.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde die weitgehende Autonomie Finnlands im Russischen Reich zu einer politischen Frage. So stärkten beispielsweise deutsche, britische, österreichische und ungarische Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur Finnland in der Phase der verstärkten russischen Vereinheitlichungsmaßnahmen den Rücken, während staatliche Institutionen sich zurückhielten. Der politische Einfluss Deutschlands in Finnland während der Zeit des Ersten Weltkriegs endete mit der Niederlage des Deutschen Kaiserreiches Ende 1918. Auf der Suche nach einer neuen Positionierung im internationalen Gefüge wandte sich Finnland u.a. wieder Großbritannien zu, aber die Beziehungen zu Deutschland blieben inoffiziell weiterhin stark.

Foyer des Neuen Kreistagssaals, Trift 26, 29221 Celle, Tel. 05141 916 91 10, pressestelle[at]lkcelle.de, landkreis-celle.de
Öffnungszeiten: Mo–Di 8–16 Uhr, Mi 8–13 Uhr, Do 8–17 Uhr, Fr 8–13 Uhr
Tallink Silja erfolgreich
Tallink Silja erfolgreichTallink Silja erzielte 2016 einen Reingewinn von 44,1 Millionen Euro

Die AS Tallink Grupp erwirtschaftete den ungeprüften Ergebnissen zufolge einen Reingewinn von 44,1 Millionen Euro im Jahr 2016. Dieser ist zurückzuführen auf einen Umsatz in Höhe von 937,8 Millionen Euro und einer Passagierzahl von 9,5 Millionen.

Im Vergleich zum vorausgegangenen Geschäftsjahr stieg die Zahl der Fahrgäste 2016 um 5,4 Prozent und erreichte mit 9,5 Millionen ihren bisherigen Höchststand. Das Volumen der Gütertransporteinheiten stieg um 6,5 Prozent und das der Passagierfahrzeuge um 4,2 Prozent. Der noch nicht geprüfte Reingewinn sank um 25,3 Prozent, der Umsatz ging um 0,8 Prozent zurück.

weiterlesen in der Pressemitteilung...

Bild: Tallink Silja | Serenade
Uusikuu auf Tournee
VeranstaltungenUusikuu auf TourneeUUSIKUU sind im Jahr Suomi100 ganz aktiv auf Tournee. Folgende Termine sind bisher bekannt und ein großes Highlight ist natürlich der Auftritt in Finnland am 15.06.2017 in Helsinki bei Suomi100 Maailmalla. Wer zu der Zeit in Helsinki ist, sollte sich den Auftritt natürlich nicht entgehen lassen!!

17.03.2017 D-Hameln: Hochzeitshaus - 20:00
18.03.2017 D-Gomaringen: TanzEtage - 19:30
30.04.2017 D-Frankfurt: Interkulturelle Buehne - 17:00
09.06.2017 D-Magdeburg|Courage in Volksbad - 20:00
10.06.2017 D-Buchholz: Buchholzer KulturNacht, EMPORE - 21:00
10.06.2017 D-Buchholz: Buchholzer KulturNacht, St. Petrus - 22:00
11.06.2017 D-Hamburg: Finnische Seemannskirche - 17:00
15.06.2017 FIN-Helsinki: Suomi 100 Maailmalla, Helsingin Musiikkitalo - 18:00 mehr auf 100 Maailmalla Konsertti
16.07.2017 D-Brezfeld-Geddelsbach: Hohenloher Kultursommer, Alte Kelter - 17:00
28.07.2017 D-Beilstein: Burg Hohenbeilstein - 20:00
13.10.2017 D-Rottenburg: LOUHI - Ein Nordlandsmärchen für Erwachsene, Theater Hammerschmiede - 20:00
14.10.2017 D-Freudenstadt: LOUHI -Ein Nordlandsmärchen für Erwachsene, Stadthaus - 20:00

Uusikuu.com
Konzerte mit Jukka-Pekka Saraste
Konzerte mit Jukka-Pekka SarasteDer Finne Jukka-Pekka Saraste, seit 2010/11 Chefdirigent des Kölner WDR Sinfonieorchesters, dirigiert im März Konzerte in Köln, Frankfurt und Berlin.

5. und 6. März: Alte Oper, Frankfurt, Frankfurter Opern- und Museumsorchester
Anna Vinnitskaya, piano
RACHMANINOV: Piano Concerto No. 2 Op. 18, TCHAIKOVSKY: Symphony No. 5 Op. 64
Alte Oper

10. März: Kölner Philharmonie, WDR Sinfonieorchester
Christian Tetzlaff, violin
BARTOK: Violin Concert No. 2 Sz 112, TCHAIKOVSKY: Symphony No. 5 Op. 64
Kölner Philharmonie

31. März, 01. April: Konzerthaus Berlin, Konzerthausorchester Berlin
Anssi Karttunen, cello
LINDBERG: Cello Concerto No. 2, SHOSTAKOVICH: Symphony No. 8 Op. 65
Konzerthaus Berlin

jukkapekkasaraste.com

Photo: Felix Broede
100 Fakten über das 100 Jahre alte Finnland IV.
Finnland News100 Fakten über das 100 Jahre alte Finnland IV.In einer zwanglosen Folge veröffentlichen wir 100 Fakten über Finnland, die Anfang dieses Jahres in Iltalehti.fi erschienen sind. Die bisher von uns übersetzten Fakten finden Sie hier im Portal (einfach in den News stöbern).

Hier kommen weitere 10 für Sie:

31. Hexen wurden in Europa in den Jahren 1400-1600 verfolgt. In Finnland waren 50 % der verurteilten Hexen Männer.
32. Die kleinste Gemeinde Finnlands ist Sottunga mit weniger als 100 Einwohnern.
33. Die weltgrößte Sauna wurde im Mai 2016 in Otaniemi gebaut. Auf ihren Saunabänken können gleichzeitig um die 300 Saunagänger sitzen.
34. Das heutige Gebiet Finnlands wird nach neuesten Schätzungen seit 9000 Jahren bewohnt.
35. Die finnische Sprache ist mit dem Estnischen verwandt, aber auch mit dem Ungarischen, der Sprache der Samen und mit einigen samojedischen Sprachen.
36. Die größte Stadt Finnlands ist Helsinki.
37. 120.000 Finnen haben Eislochschwimmen als ihr Hobby. Die erste WM in dieser Disziplin fand im Jahr 2000 in Helsinki statt.
38. Das finnische Nationalepos Kalevala wurde in über 60 Sprachen übersetzt.
39. Das erste Auto kam nach Finnland am 2. Mai 1900. Es handelte sich um einen Benz Velo Comfortable, der dem Kommerzienrat Victor Forselius gehörte.
40. Der häufigste Ortsname in Finnland ist Koivula.
Mobile Home_donnerstags: Feeling at home in the body, the family and the society | Diskussion 2.3.2017, 18 Uhr
Mobile Home_donnerstags: Feeling at home in the body, the family and the society | Diskussion 2.3.2017, 18 UhrHomotopia, Salon Dahlmann, Salzburg Global LGBT Forum und das Finnland-Institut in Deutschland laden herzlich ein: Podiumsdiskussion: Feeling at home: in the body, the family and the society, Donnerstag, 2. März 2017, 18 Uhr in englischer Sprache

Podium: Pekka Strang (Schauspieler) - Susanna Luoto (Journalistin) - Dr. Klaus Mueller, Salzburg Global LGBT Forum - Prof. Anu Koivunen, Universität Stockholm | Moderation: Dr. Laura Hirvi, Finnland-Institut

Was bedeuten Heim und Heimat für Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle heute? Angehörige dieser Gruppen wurden lange als „anders“ oder „fremd“ ausgegrenzt – selbst in ihren eigenen Familien. Können sie sich heute zu Hause fühlen, in ihren Heimatländern, ihren Familien und ihrem Körper? Die Diskutanten nehmen bei diesen Fragen Bezug auf das Leben und Arbeiten Touko Laaksonens, der als „Tom of Finland“ für seine homoerotische Fetischkunst und seinen Einfluss auf die Schwulenkultur des späten 20. Jahrhunderts bekannt ist.

Was für eine Beziehung hatte Touko Laaksonen zu seinem Heimatland Finnland? Welche Erfahrungen machte Tom of Finland mit seiner Familie? Und wie beeinflusste seine Kunst Definitionen von Maskulinität und dem Körper? Es diskutieren die Journalistin und Drehbuchautorin Susanna Luoto, Vertreterin der Tom of Finland Foundation, Dr. Klaus Mueller vom Salzburg Global LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender) Forum, die Filmwissenschaftlerin Anu Koivunen sowie Pekka Strang, Hauptdarsteller des brandneuen Spielfilms Tom of Finland von Regisseur Dome Karukoski.

Ort: Finnland-Institut in Deutschland, Georgenstr. 24, 10117 Berlin-Mitte, Auskunft: Tel. 030-520 02 60 10, info[at]finstitut.de, www.finnland-institut.de Anschließend Bus-Shuttle zu einem Empfang in der Ausstellung Touko Laaksonen: The man behind Tom of Finland im Salon Dahlmann.

Die länderübergreifende Projektreihe Mobile Home 2017 findet anlässlich des Festjahres zur hundertjährigen staatlichen Souveränität Finnlands statt.

Link zum Gesamtflyer der Berliner Veranstaltungen von_Mobile Home 2017
Finnen/Finninnen für Verkaufspromotion finnischer Lebensmittel und Getränke gesucht
DFG NewsIm Finland100-Jubiläumsjahr bringen Finpro, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Finnlands, und Food from Finland rund 100 finnische Lebensmittel und Getränke in das Sortiment der CITTI-Supermärkte und des Lieferello Online-Shops.

Finpro wird vom 20. April 2017 bis 22. April 2017 (10-18 Uhr) in den CITTI-Supermärkten Flensburg, Kiel und Lübeck eine Verkostungsaktion finnischer Produkte im Rahmen einer Finnland-Woche durchführen.

Hierfür suchen wir aufgeschlossene und kommunikative Finnen und Finninen, die in den Märkten ausgewählte finnische Produkte anbieten und den Kunden dabei Finnland nicht nur kulinarisch, sondern auch kulturell näherbringen.

Neben einer Begeisterung für Finnland und finnische Produkte sind Deutschkenntnisse Voraussetzung.

Eine Vergütung kann mittels der folgenden Wege erfolgen:

- Vorlage eines Gewerbescheins
- Versteuerung mittels finnischer Lohnsteuerkarte
- Freelancer
- Minijob

Für weitere Fragen und Anmeldung bitte bis zum 10.03.2017: Lili Lehtovuori lili.lehtovuori@finpro.fi +43 664 2545 289 / +358 294 695 821
Orden des Löwen von Finnland für Jochen Deerberg
Orden des Löwen von Finnland für Jochen DeerbergDer deutsche Staatsbürger Jochen Deerberg hat das Ritterkreuz I. Klasse des Ordens des Löwen von Finnland erhalten. Dieser Orden wurde ihm in Anerkennung seiner Verdienste um die Förderung der finnisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen verliehen. Finnlands Botschafterin in Deutschland Ritva Koukku-Ronde überreichte Herrn Deerberg den Orden am 22. Februar 2017 in Berlin.

Der Orden wurde Herrn Deerberg für seine langjährige Erfahrung und Tätigkeit auf dem Gebiet der Abfallmanagementtechnologie für Schiffe verliehen. Jochen Deerberg hat aktiv zur Stärkung der finnischen Exportkompetenz, zur Internationalisierung finnischer Firmen und somit auch zur Schaffung von Arbeitsplätzen in Finnland beigetragen.

Das von Herrn Deerberg gegründete Unternehmen Deerberg Systems war ein globaler Vorreiter auf dem Gebiet der Abfallmanagementtechnologie für Schiffe und war seit dem Ende der 1970er Jahre ein wichtiger Partner für finnische Schiffswerften. Das Unternehmen war über Jahrzehnte Zulieferer und Partner der finnischen Werftindustrie. Herr Deerberg hat enge Beziehungen zu zahlreichen wichtigen Entscheidungsträgern dieser Branche in Finnland geknüpft und den qualitativ hochwertigen Schiffsbau in Finnland unterstützt. Deerberg Systems konnte mit seiner Umwelttechnologie eine bedeutende Marktposition auf dem Kreuzfahrtsegment erringen. Diese Technologie ist im Jahr 2015 durch den Verkauf von Deerberg Systems an den finnischen Evac-Konzern übergegangen und hat den Aufstieg von Evac zum einzigen Komplettzulieferer von Umwelttechnologie für Kreuzfahrtschiffe ermöglicht. Das Abfallbehandlungssystem hat eine große Bedeutung für eine nachhaltige Entwicklung und den Schutz der Gewässer.

Während seiner langjährigen Unternehmertätigkeit hat Jochen Deerberg mit allen finnischen Schiffswerften sowie mit Ingenieurbüros wie Deltamar und Elomatic zusammengearbeitet, ebenso mit vielen Zulieferern und Behörden. Herr Deerberg hat sich engagiert für die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Finnland und Deutschland, beispielsweise auch für das Zustandekommen und die Umsetzung von Gemeinschaftsprojekten, eingesetzt.

Foto: Die Botschafterin von Finnland in Deutschland Ritva Koukku-Ronde überreichte Jochen Deerberg das Ritterkreuz I. Klasse des Ordens des Löwen von Finnland im Rahmen eines Empfanges am 22.2.2017 in ihrer Residenz.
65 Jahre Deutsch-Finnische Gesellschaft
DFG News65 Jahre Deutsch-Finnische GesellschaftDas Jahr 2017 hat es in sich: 100 Jahre Finnland, 90 Jahre Suomi-Seura, 70 Jahre Finnlines ... UND 65 Jahre Deutsch-Finnische Gesellschaft e.V. - DFG.

Die DFG kommt ins Rentenalter! Mit 65 Jahren ist die DFG immer noch eine der größten bilateralen Freundschaftsgesellschaften in Deutschland und Europa. Markku Lampinen, Gesandter der Botschaft von Finnland in Berlin äußerte sich zu der DFG im vergangenen Herbst in Karlsruhe u.a. wie folgt: "... Die Zusammenarbeit zwischen der DFG und der Botschaft ist hervorragend. Wir in der Botschaft sind von dem großen ehrenamtlichen Engagement der DFG-Mitglieder sehr beeindruckt. Ich weiß, dass zahlreiche unter Ihnen sich seit vielen Jahren für die Förderung der deutsch-finnischen Beziehungen einsetzen. Dies machen Sie in Ihrer Freizeit und es kommt uns allen zu Gute. Herzlichen Dank für Ihr großartiges Engagement!"

Wir geben diesen Dank gerne an alle weiter, die sich in ihrer Freizeit in der DFG engagieren und gratulieren unserer DFG zum 65!

www.deutsch-finnische-gesellschaft.de

Kipinä Nr. 157 im Druck
DFG NewsKipinä Nr. 157 im DruckReformation vor 500 Jahren, Unabhängigkeit vor 100 Jahren, aus einer Biografie von vor 50 Jahren – das sind die Schwerpunkte der neuesten "Kipinä", der Mitgliederzeitschrift der DFG Niedersachsen e.V.

Auch diese Kipinä schöpft darüber hinaus voll aus dem deutschfinnischen Leben in Finnland und in dem niedersächsischen Landesverein. Aus dem Inhalt u.a.: Mikael Agricola, Ziel 1917: Unabhängigkeit, Dölkky-Bundesliga - Vorschau 2017, Streichquartett „Loisto“ und Rückblick auf das Konzert von Ida Elina 2016 in Oldenburg, Gastfamilien für finnische Schüler 2017 gesucht und Termine u.v.a.m.

Die Kipinä erhalten alle Mitglieder der DFG-Niedersachen e.V. im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenlos zugesandt!
Ereignisse
<< März 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Lea
16 March 2017 07:31
Herzlichen Glückwunsch lieber Jörg, lass Dich ordentlich feiern!!!

Jana Revontulet
16 March 2017 05:52
Alles Gute zum Geburtstag Jörg Wink

DFG
15 March 2017 20:06
hei Karin & Jana Grin

Jana Revontulet
13 March 2017 05:52
Kaffee und Tee für einen guten Start in die Woche.

Anna Karenina
09 March 2017 17:09
Vodka-Füllung Sad Sad warum führen die nichts Gutes ein, z. B. Geisha??

Lea
09 March 2017 09:11
ohhhh...wir sind leider Süd:-(

Sini Dorka
09 March 2017 07:24
Heute bei Aldi Nord: Fazermint, mit Vodka und mit Likör!

lummelahti
08 March 2017 23:13
Hallo Karin, danke für die Glückwünsche und den Schnee &#10052;

Lea
08 March 2017 14:09
Herzlichen Glückwunsch Frank! Ich lass es noch etwas schneien!!

Jana Revontulet
08 March 2017 05:51
Alles Gute zum Geburtstag Lummelahti Wink

58,919,338 eindeutige Besuche