Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 15

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,130
· Neuestes Mitglied: J_ Sommer
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
TANZ AUS FINNLAND
LUDWIGSBURG
Fr 19.6., 20 Uhr
Tanz Carolyn Carlson & Tero Saarinen, Blue Lady Revisited
Deutsche Erstaufführung im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Ort: Forum am Schlosspark, Stuttgarter Straße 33, 71638 Ludwigsburg
Eintritt: 29 €, 25 €, 21 €, 16 €, erhältlich über
Tel. 07141 93 96 36, karten@schlossfestspiele.de

Foto: Anna Solé

In den 1980er-Jahren verzauberte die US-amerikanische Tänzerin und Choreografin Carolyn Carlson Tausende von Menschen auf der ganzen Welt mit ihrem Solo Blue Lady. Mythisch, sagenhaft, sensationell – das sind nur drei der vielen Versuche, diese faszinierende Arbeit in Worte zu fassen. Aber Blue Lady ist letztlich unbeschreiblich. Man muss das Stück sehen, eintauchen in jene wunderbare Welt bewegter Poesie, die die Grande Dame des Tanztheaters hier geschaffen hat. Seit dem vergangenen Jahr kann man das zum Glück wieder. Carolyn Carlson, inzwischen über 60 Jahre alt, hat in dem finnischen Tänzer und Choreografen Tero Saarinen einen neuen Interpreten für ihre legendäre Arbeit gefunden, einen der besten, charismatischsten Tänzer-Darsteller der Welt, wie (nicht nur) sie findet. In enger Zusammenarbeit der beiden ist eine neue Blue Lady entstanden – mit einem atemberaubenden Tero Saarinen in den unsterblichen getanzten Bildern von Carolyn Carlson.



LUDWIGSBURG, Do 11.6., 20.30 Uhr
Helsinki Dance Company: no-no
Deutsche Erstaufführung im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Foto: Stefan Bremer

Ort: Reithalle, Karlskaserne, Hindenburgstr. 29/1, 71638 Ludwigsburg
Eintritt: 24 €, erhältlich über Tel. 07141 93 96 36, karten@schlossfestspiele.de

Ein moderner Klassiker kehrt zurück: Mit no- no erlebte der in Finnland geborene und in Schweden ausgebildete Tänzer und Choreograf Kenneth Kvarnström 1996 seinen endgültigen Durchbruch. no-no war seine erste Arbeit als Künstlerischer Leiter der größten zeitgenössischen Tanzkompanie Finnlands, der Helsinki Dance Company. Er landete damit einen sensationellen Erfolg, der für reihenweise ausverkaufte Vorstellungen sorgte. Nach einer längeren Pause als Choreograf kehrte Kenneth Kvarnström 2008 mit einer Wiederaufnahme von no-no auf die europäischen Bühnen zurück. Seine bewegende Choreografie hat bis heute nichts an Aktualität eingebüßt, im Gegenteil: Die Gefühlswelten zwischen Aggression und Begierde, die religiösen Anspielungen sowie die Klänge aus Nordafrika und dem Mittleren Osten treffen auch jetzt noch den Nerv unserer Zeit. no-no ist beides: zeitlos und zeitgemäß.


Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< März 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Heute: Morgen:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Lea
16 March 2017 07:31
Herzlichen Glückwunsch lieber Jörg, lass Dich ordentlich feiern!!!

Jana Revontulet
16 March 2017 05:52
Alles Gute zum Geburtstag Jörg Wink

DFG
15 March 2017 20:06
hei Karin & Jana Grin

Jana Revontulet
13 March 2017 05:52
Kaffee und Tee für einen guten Start in die Woche.

Anna Karenina
09 March 2017 17:09
Vodka-Füllung Sad Sad warum führen die nichts Gutes ein, z. B. Geisha??

Lea
09 March 2017 09:11
ohhhh...wir sind leider Süd:-(

Sini Dorka
09 March 2017 07:24
Heute bei Aldi Nord: Fazermint, mit Vodka und mit Likör!

lummelahti
08 March 2017 23:13
Hallo Karin, danke für die Glückwünsche und den Schnee &#10052;

Lea
08 March 2017 14:09
Herzlichen Glückwunsch Frank! Ich lass es noch etwas schneien!!

Jana Revontulet
08 March 2017 05:51
Alles Gute zum Geburtstag Lummelahti Wink

58,785,786 eindeutige Besuche