Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 11

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 3,132
· Neuestes Mitglied: Carita
User-Alben
Neueste User-Alben:
· SWR Fernsehen dreht in Koblenz
· The glory of Finnish summer night
· Alle Alben

Neuestes User-Foto:
Ein Hamburger in Helsinki – Fredrik (Friedrich) Pacius (1809-1891)
Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg, das Generalkonsulat von Finnland, Hamburg, und das Finnland-Institut in Deutschland, Berlin, laden herzlichst ein:

Seminar: Ein Hamburger in Helsinki – Fredrik (Friedrich) Pacius (1809-1891)

In Finnland feiert man dieses Jahr den 200. Geburtstag eines deutschen Komponisten, der einige Grundsteine für das heutige, international bewunderte finnische Musikleben legte: Fredrik Pacius. Er wurde als Friedrich Pacius 1809 in eine musikalische Hamburger Kaufmannsfamilie hineingeboren, besuchte das Johanneum und studierte dann in Kassel Violine bei Louis Spohr, der sein großes Vorbild blieb. 1828 wurde er Mitglied der Stockholmer Hofkapelle, 1835 Universitätsmusikdirektor in Helsinki. Dort war es seine Aufgabe, ein Musikleben nach mitteleuropäischem Vorbild aufzubauen. Er gründete Chöre und ein Orchester, führte große Oratorien und eigene Werke auf, komponierte 1848 die Melodie der heutigen finnischen Nationalhymne und 1852 die erste Oper in Finnland. Während man Pacius dort zum „Vater der finnischen Musik“ ernannte und ihm bald nach seinem Tod 1891 ein Denkmal in der Hauptstadt setzte, war er in Deutschland nahezu vergessen.

Im Seminar werden finnische und deutsche Pacius- Experten verschiedene Aspekte seines Werkes und seiner Biografie beleuchten. Zugleich ist dort die von der Finnischen Nationalbibliothek gestaltete Wanderausstellung über den Komponisten, die vom 1.- 15.10.2009 in der Rathausdiele des Hamburger Rathauses präsentiert wird, nochmals zu sehen. Öffnungszeiten der Ausstellung in der Rathausdiele: Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr, So 10-16 Uhr

Sa 17.10.2009 von 14-18 Uhr, Ort: Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg. Um Anmeldung zum Seminar wird bis 13.10.2009 gebeten: Prof. Frank Böhme: frank.boehme@hfmt-hamburg.de

Weitere Informationen und genaues Programm

Abbildung: Friedrich Pacius. Gemälde von J. E. Lindh (1848). Copyright: Nationalbibliothek Finnlands/Foto: Rauno Träskelin.
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Ereignisse
<< März 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Heute:
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

Maren
30 March 2017 20:27
Vielen Dank liebe Jana! Und Glückwunsch noch zum neuen Amt Smile

Jana Revontulet
30 March 2017 05:46
Paljon onnea Maren! Mach dir einen schönen Tag und lass es dir gut gehen Wink

Lea
16 March 2017 07:31
Herzlichen Glückwunsch lieber Jörg, lass Dich ordentlich feiern!!!

Jana Revontulet
16 March 2017 05:52
Alles Gute zum Geburtstag Jörg Wink

DFG
15 March 2017 20:06
hei Karin & Jana Grin

Jana Revontulet
13 March 2017 05:52
Kaffee und Tee für einen guten Start in die Woche.

Anna Karenina
09 March 2017 17:09
Vodka-Füllung Sad Sad warum führen die nichts Gutes ein, z. B. Geisha??

Lea
09 March 2017 09:11
ohhhh...wir sind leider Süd:-(

Sini Dorka
09 March 2017 07:24
Heute bei Aldi Nord: Fazermint, mit Vodka und mit Likör!

lummelahti
08 March 2017 23:13
Hallo Karin, danke für die Glückwünsche und den Schnee &#10052;

59,068,542 eindeutige Besuche